16.-21.02.2020 – Safiental (Tourenwoche)

Vorsichtig kurven wir über eine enge Strasse vorbei an Häusergruppen und kleinen Dörfern zuhinterst ins Safiental zum Turrahaus, einem 300-jährigen Walserhaus. Hier dürfen wir uns von freundlichen Gastgebern für 5 Tage verwöhnen lassen. Speis und Trank sind ausgezeichnet und das von Susanna mitgebrachte Brettspiel Brandy Dog erfreut sich grosser Beliebtheit.
Bei unserer Ankunft stellen wir fest: Nicht viel, aber genug Schnee, endlich eine Winterlandschaft, eher eine Rarität in diesem Winter bei uns im BEO.
Das Safiental bietet viele Skitourenmöglichkeiten mit sanften weiten Hängen und ist somit ideal für Schwünge im winterlichen Weiss. Hier können getrost mehrere Tage verbracht werden, ohne die gleichen Hänge mehrmals zu befahren. Es eröffnet sich für jeden Geschmack etwas. Umgeben von einer wunderbaren Bergkulisse sind Alltag und Geschäftigkeit weit weg. Die Ruhe und Abgeschiedenheit des Safientals ist eine Wohltat erster Güte.
Wie im vergangenen Jahr führt uns Bergführerin Andrea zu den verschiedenen gut gewählten Zielen. Die umsichtige und geduldige Art, ihr feinfühliger Umgang mit Menschen, ihr unermüdlicher Einsatz zum Wohl der Gäste geben rasch Sicherheit und Vertrauen. Es war uns eine Freude, mit dieser kompetenten Führerin unterwegs zu sein. Ganz herzlichen Dank für diesen Einsatz, und wir alle hoffen, dass wir Andrea wieder engagieren können.
Wir wurden auf folgende Touren geführt:
• Camaner Grat (Pt. 2454)
• Tällihorn (2856m)
• Tomülpass (Pt. 2474)
• Piz Guw (2707m)
Fast 4000 Höhenmeter legten wir dabei zurück, genossen viel Sonnenschein und trafen immer wieder auf Pulverschnee à Discretion, zweifelsfrei eine geschenkte Hammerwoche!
Vielen Dank an Sigi für die sorgfältige Planung und Organisation dieser eindrücklichen Tage. Sein Wunsch an uns alle, eine genussvolle, schöne und unfallfreie Tourenwoche zu erleben, ging in Erfüllung.
Und zum Schluss noch dies (frei nach dem Dichter Josef von Scheffel):
« Und sie fuhren manchen Bogen, die von Thun und anderswo,
doch die schönsten aller Kurven zogen die von Strättligen»

Teilnehmer: Eisenring Anne-Marie, Huber Susanne, Schönholzer Christine u. Thomas, Winkler Jakob, Siegenthaler Hans.
Bergführerin: Jacomet Andrea

Text: Thomas Schönholzer
Bilder: Hans Sigenthaler

Bilder von der Tour – Camaner Grat (Pt. 2454)

Bilder von der Tour – Tällihorn (2856m)

Bilder von der Tour – Tomülpass (Pt. 2474)

Bilder von der Tour – Piz Guw (2707m)


Die nächsten Touren

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Bitte weiter sagen und teilen – Danke!

Kontakt - Rechtliches - Impressum - Nutzungsbedingungen

Menü