13.02.2021 – Galmschibe 2425m

Dem Nebel entronnen, Pulver gefunden…

Angesagt war grosse Kälte mit Bise und Nebel. Dem Nebel trauten wir wirklich nicht, er schien ein zäher Diemtigtaler zu sein. Trotzdem zogen wir frohen Mutes ab Fildrich los ins Chireltal hinein, über den Graben und hoch zur Alp Mittelberg wo wir die Sonne ahnten. Erst ab ca 2000m öffnete sich der getrübte Blick und wir genossen die wärmenden Sonnenstrahlen und den stahlblauen Himmel.

Die 3 unerschrockenen Gipfelstürmer Monika, Simon und Roger kraxelten vom Skidepot auch noch über den Felsgrat hoch bis zum Gipfelkreuz. Klar, wir waren überhaupt nicht alleine am Berg, es gab auch schon viele Spuren im frischen Pulverschnee, wir fanden aber überall eine Linie, die noch nicht «vercharet» war. Pulver «sidefin» von zuoberst bis zuunterst.

Leitung: Walä
8 Teilnehmer in 2 Gruppen
Text und Bilder Walä

Bilder von der Tour


Die nächsten Touren

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Bitte weiter sagen und teilen – Danke!

Kontakt - Rechtliches - Impressum - Nutzungsbedingungen

Menü