06.01.2022 – Buur 1949m

Eine Skitour auf zwei Gipfel am Dreikönigstag: Der Ausflug in den Pulverschnee im Diemtigtal hat einmal mehr grosse Freude gemacht.

Es ist diese Woche 15 Grad kälter geworden und es hat geschneit in den Bergen! Doch reicht das fürs Skitourenfahren? Ab Meniggrund präsentiert sich die Strasse schneebedeckt und der Aufstieg vorerst bis zum Brätliplatz ist komfortabel möglich. Weiter oben liegen 20 Zentimeter frischer Pulverschnee auf einer soliden Unterlage. Federleicht ist der Schnee, blau der Himmel und die Sonne klettert über die Berge und Tannen – herrlich! Am Dreikönigstag darf natürlich der Dreikönigskuchen nicht fehlen. Ein grosses Merci an die Bäckerin Susanna, die auch gleich Königin werden darf.

Eine halbe Stunde später kommt Wind auf, Nebelschwaden treiben über die Obergestele. Doch wir halten beharrlich Kurs auf den Gestelegrat und gelangen zum Piz Oesch. Die Kuppe präsentiert sich diesmal von der windigen und unfreundlichen Seite, so dass wir bis zu den Alphütten abfahren und sogleich wieder die Felle an die Skis kleben und zum Buur hochsteigen. Von dort gibt es eine sidefine Abfahrt zurück in den Meniggrund und danach freuen sich alle auf die köstlichen Cremeschnitten im «Hirschen» von Oey.

Leitung: Godi
Text und Bilder: Godi
Königin: Susanna
TeilnehmerInnen: Vanessa, Sandra, Susanna, Christine, Andrea, Annelies, Thomas I, Thomas II, Hansruedi

Bilder von der Tour


Menü